reflections

Lebenseinstellung

Vielleicht ist es eine Phase, vielleicht auch nicht aber ich habe eine andere Sichtweise vom Leben seit ein paar Tagen. Grob hatte ich diese Einstellung schon lange, dass das leben kostbar ist und man die Zeit nutzen soll mit Dingen die einem wichtig sind und einem etwas bedeuten. Doch jetzt ist es intensiver geworden weil ich gesehen habe, wie schnell man etwas verlieren kann, was einem sehr sehr viel bedeutet.

Meine Mutter ist 51 - kein Alter eigentlich in der heutigen Zeit. Sie macht den Haushalt, geht arbeiten, fährt jeden Tag mit dem Fahrrad einkaufen, macht den Garten, hütet meinen Vater und die Katze, kümmert sich um mich wenn ich zuhause bin, näht, strickt, sammelt Briefmarken und macht Ahnenforschung. Dinge, die mich irgendwie nicht großartig interessieren, aber ich bewundere trotzdem dafür.

Am Montag hab ich sie besucht, im Krankenhaus, auf Intensivstation, nach einem Herzinfarkt - mit 51 - kein Alter, eigentlich. Eine Arterie war verengt, sie haben zwei Stands gelegt, seit heute ist sie auf einer normalen Station.

Ich hab gedacht, ich würde sie verlieren. Binnen Sekunden waren Erinnerungen da, belangloses Zeug was auf einmal so wichtig für mich erschien - wie sie meine Hosen umnähte, ich kann das zum Beispiel nicht. Wie sie mir damals vorlas, mit dem selbstgemachten Handpuppenpumuckl mich immer ins Bett bringen musste, Fahrrad fahren, eine Runde um den Block laufen, alles Dinge die so belanglos sind und doch waren sie auf einmal so wichtig. Der Spruch Man erkennt immer erst dann wie wichtig einem etwas ist, wenn es nicht mehr da ist beruht auf reinen Tatsachen aber ich bin froh, dass sie noch da ist. Ich wüsste nicht, wie ich reagiert hätte, wenn sie nicht mehr da wäre.

Ich hab am Montag nicht realisiert wie ernst die Sache ist, ich verstand es aber ich konnte oder wollte es nicht realisieren. Tausende Gedanken waren in meinem kopf und doch war es so leer darin. Ich kam mir dumm, klein und unnütz vor. Ich konnte nichts tun, wusste nicht was ich sagen sollte, es tat so weh sie da liegen zu sehen und nicht zu wissen, was genau passieren wird - dabei will ich doch Krankenschwester werden, grade ich muss das doch wissen! Grade ich muss doch den nötigen Ernst und das Wissen zeigen, aber gezeigt habe ich gar nichts... ich war nervig und dumm und das tut mir leid, sehr leid sogar.

Ich bin froh, dass Michael mit mir nach hause gefahren ist, danke für alles! Das was du bisher für mich getan hast, werd ich nie wieder gut machen können aber ich werd mir die größte mühe geben, es wenigstens ansatzweise hin zu bekommen.

Ich liebe dich! 

Werbung


Zwischenprüfung war fürn Arsch

Wenns gut geht, komm ich da noch mit ner 4 raus! Ich hab mir das ganze anders vorgstellt, mehr Pflege, so Sachen die man auf Station brauch, statt dessen muss man irgendnen Quatsch zu ordnen, von Dingen die man nie wieder im Leben bzw auf Station wissen muss! Hätte auch gar nicht lernen müssen, wäre genauso viel raus gekommen wie jetzt... Bin richtig frustriert darüber, weil die Zwischenprüfung eigentlich zeigen soll, wie man jetzt steht so nach zwei Jahren. Also nun denke ich mir: Jenni, schmeiß die Ausbildung hin, die zwei Jahre waren für den Arsch, du kannst nichts! So frustriert bin ich darüber!!!

Nicht genug komm ich ins Wohnheim und werd von Hacer nebenbei gefragt wies war, was allerdings irgendwie rein aus Höflichkeit geschehen ist und danach war die Sache auch schon wieder gegessen und man möchte meine Cam ausgeliehen bekommen haben. Wofür? Nancy und Hacer wollen Hochzeitskleider anprobieren, viel mehr Nancy und sie möchten dann Fotos davon machen... ob ich denn mit kommen möchte ist ja dabei egal. Hauptsache man fragt erst nach der Cam. Sowas hasse ich, wenn man ausgeschlossen wird von gewissen Dingen. Hab nö gesagt und mich in mein Zimmer verdrückt, keine Lust!

Das einzigst schöne ist, dass Michael mit mir am Wochenende zu meinen Eltern nach Hause fährt, immerhin! 

Badespaß

Ich hab so einen tollen und lieben Mann *angeb* *gg*

Ich versuchte vorhin zu lernen, da bekam ich eine SMS das ein Entspannungsbad für mich hergerichtet sei und es war wie immer traumhaft! Abgedunkelt, überall Kerzen, AntiStressBadezusatz, Schokolade und ein kleiner Vitamincocktail mit Eiswürfeln! Dazu noch Streicheleinheiten, was will Frau mehr?

Jetzt kann ich viel entspannter noch ein wenig pauken und schreib morgen ne 1, hoho *mit Finger an die Stirn tipp*  

Gestern war ein schöner Tag

Hatte Vormittags die Küche geputzt und fühlte mich daraufhin schonmal sehr gut, weil man nun endlich wieder kochen kann, ohne Angst haben zu müssen, sichwas einzufangen Den Nachmittag hab ich mit lernen verbracht und abends bin ich mit Michael Billiard spielen gegangen. Das war ein echt schöner Abend!

Hatte meine Plateauschuhe angehabt und war mal genauso groß wie Michael Ganz anderes Gefühl ihm direkt in die Augen schauen zu können *gg* Allerdings lief es sich nach etwas Alkohol schlecht darin *gg* War nach einem Bier, einem Wodka Red Bull und nach etwas von Michaels Cocktail sehr angeheitert *gg* Später hat er mir eine Rose gekauft, hurra! Ich hab auch mal eine Rose gekauft bekommen ohne einen Wink mit dem Zaunpfahl hihi!

Später hatte ich Hunger und wir standen zwischen McDonalds und Subyway - ich konnte mich nicht entscheiden.

Jenni: Subway, McDonalds, Subway, McDonalds!?
Michael: Michael!
Jenni: Achja, den gibts ja auch noch!

Alles in allem war es ein sehr sehr schöner Abend


Schönes Wetter

Und ich muss lernen *seufz* Michael ist nicht da obwohl ich jetzt Lust hätte, mit ihm irgendwo hin zu fahren und nen kleinen Ausflug zu machen, irgendwas besichtigen oder so *narf*

Wochenende!!!

Schon wieder mal... und wieder mal sitze ich zuhause und frage mich, ob das mein Leben sein soll?! Am WE zu hause zu sitzen und nichts zu machen. Na gut, ich mach ja was und zwar versuche ich mich für die Klausur am Montag vor zu bereiten wobei grade mein Verstand sagt: Jenni, dein Bett ist viel schöner... viel wärmer, viel weicher, dein Kissen schreit nach dir! Kuschel mit ihm, befriedige es in dem du dich hinein kuschelst und die Augen schließst! Verstand, halt den Mund, du nervst mich!

Michael ist bei seinen Eltern, dass heißt ein Faktor der mich vom lernen abhalten könnte ist schonmal ausgeschlossen. Allerdings stört mich der Gedanke schon etwas, ihn nicht sehen zu können wenn ich will *hmpf* Naja, man muss auch in der Liebe ab und an mal etwas leiden können... nur so sieht man, was der andere einem bedeutet!

Montag bin ich dran...

Montag steht die Zwischenprüfung an, dass bedeutet: Der komplette Stoff aus den zwei Jahren Krankenpflegeausbildung wird abgefragt... und ich hab jetzt schon keine Lust mehr wirklich zu lernen, dabei hab ich noch nicht mal richtig angefangen... HILFE!!! Ich will nicht mehr *narf*

Depressiv

Ich bin so unzufrieden grade, stecke voll in einem Tief und das bloß, wegen der Zwischenprüfung am Montag. Hab Angst davor...

Außerdem vermiss ich grade Michael total, ich will kuscheln und meinen Kopf auf seinen Bauch legen, seine Nähe und Wärme spüren, ihn riechen... *seufz* Ich hasse meine Hormone!!! 

1. Schultag

Hatte heute meinen ersten Schultag nach 8 Wochen und war ganz nett. Lustig, interessant, hat mich verwundert. Ok, ich sitze neben wem den ich nicht unbedingt leiden kann, aber was solls. Gibt schlimmeres... zB die 6 die ich in der einen Klausur geschrieben habe, ok, hab auch noch ne 2 und ne 4 aber zufrieden stellt mich das nicht gerade. Ich zweifel grade wieder, ob das der richtige Beruf für mich ist

Mittagsschlaf und seltsame Träume

Hab mich vorhin nochmal zwei Std hingelegt und mir um viertel vor Acht den Wecker gestellt. Anschließend wollte ich dann duschen, so war mein Plan. Im Halbschlaf hab ich dann geträumt, dass ich mir überlegen muss, ob ich vorher den Ulcus (ein Geschwür) am Fuß (keine Ahnung von wem) zuerst verbinde und dann duschen gehe, oder umgekehrt! Leute, ist das nicht krank sowas zu träumen? Und da soll mal einer sagen, Arbeiten macht nicht jeck?!

Fotoshooting mit Nancy am 09. September 2006

 

 
 
 

 

 

Like Ice in the Sunshine!

So geiles Wetter draußen und ich gammel hier rum -.- Nancy macht Pflegeplanung und Hacer hängt Wäsche auf. Das einzige was wir grade zusammen gemacht haben war Eis essen vorm Wohnheim und einer Diskussion zwischen nem Mädel und ihrem Freund zuhören. Im übrigen, die Frau hat sich natürlich durchgesetzt!

Ich persönlich versuche mich verzweifelt dazu zu zwingen, endlich für die Zwischenprüfung zu lernen aber irgendwie habe ich dafür keine Lust. Immernoch nicht... außerdem weiß ich nicht genau was ich lernen soll, will, muss, etc. - zum kotzen!

Aber seitdem ich weiß, dass ich nicht mehr auf die Station zurück muss, gehts mir blendend. Ich bin wieder genausp bekloppt wie sonst auch immer. Vielleicht liegts auch nur am Wetter, wer weiß das schon... und denk dran! Wenn du denkst es geht nicht mehr... kommt von irgendwo ein Lichtlein her... oder einfach ein bisschen Ambiente!

Wochenende!!!

Ich hab es geschafft! Die 5 Wochen Einsatz auf der Geriatrie sind vorbei, juhu! Nun beginnt wieder das wahre Leben und ich bin glücklich! Ok, ab nächster Woche herrscht dann wieder Schulalltag aber was solls, besser als verrückt zu werden mit Apoplexpatienten, Schluckstörungen und Pflegefällen!

Vor ein paar Tagen bin ich mit Michael am Rheinufer unterwegs gewesen, er auf dem Fahrrad ich auf Rollerblades. Haben das schöne Wetter ausgenutzt und später in der Altstadt noch was gegessen. Anschließend waren wir duschen und haben uns auch ein wenig ausgesprochen weil die letzten Tage ja nicht so gut verlaufen waren aber jetzt läuft es wieder besser. Werden uns wohl erst nach meiner Zwischenprüfung wirklich wiedersehen, weil er jetzt viel arbeiten muss. Vermiss ihn jetzt schon!

Grade eben waren Hacer, Nancy und ich nochmal los gegangen um in einem türkischen Cafe was zu essen und zu trinken, aber das hatte schon zu, so sind wir erst zu Mc Donalds und anschließend zu Burger King. Jetzt höre ich Liebeslieder von Elvis und träume von Michael.

Nächsten Monat bin ich schon im dritten Ausbildungsjahr und dann dauerts auch schon nicht mehr lange, bis ich meine Examensprüfung habe und dann kann ich endlich mit Michael zusammen und vorallem weg ziehen! Ich mal mir schon bildlich aus, wie unsere Wohnung mal aussehen könnte *gg* Ich und meine Tagträume *seufz* 

White Snake - Is this love

I should have known better
Than to let you go alone,
It's times like these
I can't make it on my own
Wasted days, and sleepless nights
And I can't wait to see you again

I find I spend my time
Waiting on your call,
How can I tell you, baby
My back's against the wall
I need you by my side
To tell me it's alright,
'Cos I don't think I can take anymore

Is this love that I'm feeling,
Is this the love, that I've been searching for
Is this love or am I dreaming,
This must be love,
'Cos it's really got a hold on me,
A hold on me...

I can't stop the feeling
I've been this way before
But, with you I've found the key
To open any door
I can feel my love for you
Growing stronger day by day,
An' I can't wait to see you again
So I can hold you in my arms

Is this love that I'm feeling,
Is this the love, that I've been searching for
Is this love or am I dreaming,
This must be love,
'Cos it's really got a hold on me,
A hold on me...

Is this love that I'm feeling,
Is this the love, that I've been searching for...
Is this love or am I dreaming,
Is this the love, that I've been searching for...

 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es trotz allem Ärger, Streit und Stress den wir haben, immer noch die Liebe meines Lebens ist!!! Egal was passieren wird, ich halte zu dir und möchte dich nicht verlieren!

Bewegung ist ne harte Sache

Nancy und ich waren grade eben Joggen, eigentlich eher schnelles gehen mit kurzen Pausen aber wir waren ja auch heute das erste mal unterwegs. Hat aber gut getan mal alles zu fühlen bzw zu erkennen, wo der Körper überall Muskeln hat *gg* Morgen laufen wir vielleicht nochmal und ab Mittwoch geh ich wieder ins Fitness Studio weil ich dann wieder Frühdienst habe, ich will endlich nen dünneren Arsch haben!

Muss nur noch eine Woche auf der Station arbeiten und heute bin ich voll ausgetickt! 40 mal wurde ich mindestens gefragt von ein und der selben Patientin ob ich eine Zigarette habe! Da wirste irgendwann bescheuert!!! 

Jetzt geh ich erstmal duschen und dann ins Bett 

Abschuss...

Jeder andere wäre glücklich über diesen Rechner... ich bin es nicht, ich will meine Fotos wieder haben!!!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung