reflections

Umzug

Ich bin mit meinem Blog umgezogen

 

weiterhin erreichbar unter

www.kekspudding.de.vu oder http://kekspudding.blogspot.com/

Werbung


Psychiatrieeinsatz

Seit Montag bin ich in der Psychiatrie, allerdings als Schülerin in meinem letzten Praxiseinsatz vor dem Examen. Nicht das ihr denkt, ich wär da Patient wobei man das ja manchmal glauben kann

Es ist eine geschlossene akut Station, dass heißt die Türen sind abgeschlossen, die Leute dürfen nur nach Abmeldung raus, bzw gar nicht oder in Begleitung. Ganz schön nervig dieses ständige Tür auf, Tür zu aber irgendwie isses ganz lustig da. Das Team ist sehr nett, die Patienten ab und an auch jedoch auch ziemlich anstrengend. Im Vergleich zu normalen Stationen im Krankenhaus geht es da wirklich ruhig zu, irgendwie Urlaub für mich allerdings geht es ganz schön an die Nerven. Statt das man müde vom schufften nach Hause kommt, kommt man da mit nem dicken Kopf nach Hause.

Hab am zweiten Tag direkt mal mein Bein zwischen zwei Betten eingeklemmt bekommen, Ende vom Lied: Bluterguss ca. 5 x 2 cm groß. Vor zwei Tagen flog eine Tasse frischer heißer Kaffee an meinem Gesicht vorbei weil sich ein Patient aufgeregt hat. Von den Beleidigungen die man da ab und an hört und dem Geschrei erzähl ich jetzt mal nichts *g*

Examenstechnisch weiß ich nicht mehr wo ich anfangen soll... erst hab ich mit Anatomie ein bisschen was angefangen, jetzt wollte ich zur Krankheitslehre wechseln und ich frag mich langsam, wie ich mir das alles merken soll. Ich hab solche Angst durch die Prüfung zu fallen, das ist echt ein scheiß Gefühl! Noch einen Monat, dann bin ich fällig. Aber nächstes WE fahr ich erstmal schön zu Rock am Ring, wenigstens ein Lichtblick. 

1. Schultag, Rock am Ring und neue Küchen...

Heute war seit zwei Monaten mal wieder der erste Schultag und direkt in den ersten beiden Std. wurde eine Klausur geschrieben... ich hatte dafür nicht gelernt weil ich nicht mal wirklich wusste das wir schreiben und dementsprechend wird sie wohl ausfallen *gg*

Doch auch die doofe Schule kann mir meine gute Laune nicht verderben, denn ich fahre zu Rock am Ring!!! Yeah Baby, yeah! Mal schauen wie das wird, denn Michael fährt mit mir und das ist so gar nicht sein Ding ^^

Außerdem brutzel ich grade lecker eine selbstgemachte Pizza in unserem neuen Backofen in unserer neuen Küche mit unserer neuen Spülmaschine die jetzt ungelogen schon fast 2 Std.! läuft oO

Egal, alles geil! 

Ich bin genervt...

Genervt von...

  • dieser Stadt
  • der Ausbildung
  • dem Lärm
  • den Menschen um mich rum
  • mir selbst
  • dem ständigen Pleite sein
  • dem Gefühl hilflos und verloren zu sein
  • dem Wissen, dass man in dieser Welt nichts zu sagen hat
  • dem Gefühl, nicht zu wissen wohin man gehört
  • dem eingesperrt sein
Aaahhhh...!!!

Ironie des Schicksals

Da wars auf einmal vorbei... wir wussten es und haben es die ganze Zeit versucht zu verdrängen, keiner wollte es aussprechen und heute kam die Std wo es doch einer tat... es ist schwer, es ist hart und einfach wird es sicherlich nicht und ich weiß nicht, ob ich die Kraft aufbringe Hoffnung zu behalten das alles wieder gut wird...

Ich liebe dich!

Lang lang ists her...

Ich poste mal wieder, kann mich momentan nicht entscheiden ob ich einen Weblog will oder nicht. Zumal es auch nicht viel zu berichten gibt!

Anfang Juli fangen meine schriftlichen Prüfungen an - bin noch nicht wirklich vorbereitet, danach folgen dann die praktischen Prüfungen. Wollen wir hoffen, dass ich mich Ende September examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin nennen kann - ich bezweifle dies ja ehrlich gesagt aber man soll ja immer positiv denken. Tschakaaaa!

Mein Standort lief auch nicht so prickelnd, ne 2,9 aber für die Patientengruppe die ich hatte hätte mindestens ne 2 raus springen müssen - also muss fürs Examen noch hart daran gearbeitet werden. Im Examen freu ich mich über ne 3, aber über die jetzige ärgere ich mich doch schon ziemlich!

 Hatte heute meinen letzten Tag auf der Chirurgie, war ganz cool die Verbände und so, jedoch auch sehr sehr viel Arbeit, oft nur Stress und meistens kaum Zeit für ne kleine Pause. Jedoch heißt es jetzt erstmal eine Woche Urlaub an der Nordsee vom 01.05. - 05.05.2007, danach 2 Wochen Schule und dann einen Monat auf der geschlossenen Station in der Psychiatrie Merheim. Danach nochmal Schule bzw Prüfungen!!!

 

Steht mir bei! 

Die Welt ist grausam und gemein

... und ich bin mittendrin und schwimme gegen den Strom bis mich die Kraft verlässt und ich reglos mit ihm treibe... Klingt das nicht mal total abgefahren krank!¿

Das Wetter macht mich depressiv, ich brauch , viel und ich brauch Wärme. Wo ist der Frühling nach dem ich mich schon so lange sehne? Wo ist er? 10€ für den, der mich den Frühling in mein Zimmer schleppt! Wenn ich zulange mit meinen fiesen Gedanken alleine bin, ist das nicht gut!

Man spinnt sich die dollsten Geschichten im Kopf zusammen, ein herrliches Durcheinander was einen WAHNSINNIG macht *gnaa* Das schlimme daran ist, dass man irgendwann daran glaubt, was man in den dunklen Gehirnwindungen erfindet... Ich kann fliiiiiiiiegeeeeeeeeen.... *patsch* *krach* *tatüüüütataaaaaa*

hilfe?!

Sudoku hier, Sudoka da

Sudoko ist toll!

Mein Leben ist ne Soap

Kennt ihr das, wenn ihr in Gedanken mit euch sprecht so wie bei Greys Anatomie? Wo Greys am Schluss immer die Weisheiten aufzählt? Ich mache sowas auch immer, ich spreche gedanklich sehr oft zu mir, meist wenn ich im Bett liege weil das der einzigste Moment ist, in dem ich Zeit und vorallem die Ruhe habe, nach zu denken.

Über was ich so alles in meinen Gedanken mit mir spreche? Über alles was den Tag so passiert ist, über abgeschlossene Sachen aber hauptsächlich über Dinge, die ich nicht so schnell verarbeiten kann... das ist Kräfte raubend weil die Nacht geprägt wird durch meine Gedanken, die sich dann selbstständig machen und weiter nachdenken... man nennt es auch träumen...

Aber am meisten hasse ich es, wenn ich während dem schreiben nachdenke was ich schreiben will und am Ende ein komplett anderer Satz vor zufinden ist, als gewollt 

Ich warte auf...

* das Rascheln des Sitzsackes wenn er wach wird

* die Begrüßung wenn ich nach Hause komme

* das morgendliche wecken

* das ankuschel egal wo man ist

* das herbei rennen, wenn man sich auf den Oberschenkel klopft

* das miteinander spazieren gehen

 

Ich möchte schreien... 

So soll es dann sein...

Eigentlich wollte ich hier nicht mehr rein schreiben, aber irgendwie ist mir doch grade danach...

Habe heute erfahren, dass mein Kater schon vor eins zwei Wochen überfahren wurde und da Michael mein Auto hat und nicht zu mir fahren kann, sind meine Eltern gerade auf em Weg zu mir um mich abzuholen. Ja, ich bin das totale Weichei aber ich steh dazu. Bin nun mal eben mit dieser Katze groß geworden und alleine halte ich das hier nicht aus!

Ansonsten gehts mir gut, danke! 

Warum ist die Banane krumm?

Weil sie mit den Delfinen in den Sonnenuntergang schwimmen bzw. springen

Der Blinddarm

Der Blinddarm


Der Blinddarm lebt im dunklen Bauch,
ist nicht nur blind, ist taubstumm auch.
Ein armer Wurm, unnütz und krumm,
und, höchstwahrscheinlich, schrecklich dumm.
Infolgedessen leicht gereizt,
sobald sich irgendetwas leicht gespreizt!
Wir merken's leider meist zu spät,
wenn dieser Wurm in Wut gerät.

Denn, ach, er kann's nicht anders künden,
als durch ein heftiges Sichentzünden.
Wie wollt man ihn um Ruhe bitten?
Kurzum er wird herausgeschnitten.

Und ohne diesen Wurmfortsatz wird jetzt
das Leben einfach fortgesetzt.

Mittelalterlich heiraten

Wenn ich mal heirate oder geheiratet werde muss man besser sagen... möchte ich mittelalterlkich heiraten, auf ner Burg in einer Kapelle und auf dem Burghof wird dann gefeiert, mit mittelalterlicher Musik und allem drum und dran Gegrillt wird dann mit den Steaks vom Rühl *gg*

Und aussehen werd ich dann so:


Will you love me tomorrow

Tonight you're mine completely
You give you love so sweetly
Tonight the light of love is in your eyes
But will you love me tomorrow?

Is this a lasting treasure
Or just a moment's pleasure?
Can I believe the magic of your sighs?
Will you still love me tomorrow?

Tonight with words unspoken
You say that I'm the only one
But will my heart be broken
When the night meets the morning sun?

I'd like to know that your love
Is love I can be sure of
So tell me now, and I won't ask again
Will you still love me tomorrow?

(INSTRUMENTAL)

So tell me now, and I won't ask again
Will you still love me tomorrow?
Will you still love me tomorrow?
Will you still love me tomorrow?



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung